Die Stadtapotheke Hallein mit Notapotheke und Nachtdienst bietet medizinische Beratung und verschiedenste Arzneimittel., bitte warten

Zimt senkt Blutzucker

Pflanzenheilkunde

Wissenschaft bestätigt - Zimt senkt Blutzucker

 

Traditionell wird Zimt bei Magen-Darm Beschwerden und als Gewürz eingesetzt. Neueste Untersuchungen und klinische Studien lenken nun das Interesse auf eine ganz neue Anwendung von Zimt - Diabetes mellitus.

Auch Zimt ist wieder ein schönes Beispiel für die großartigen Heilkräfte der Natur. Nach einer Studie des Beltsville Human Nutrition Research Center (USA) kann Zimt die Zuckerwerte von Diabetikern deutlich verbessern. Die gesundheitsfördernde Wirkung des Gewürzes wurde auch von Forschern aus Pakistan in einer klinischen Studie an Patienten mit Typ-2-Diabetes bestätigt. Es konnte gezeigt werden, dass mit Zimtkapseln (entsprechend 1-3 g Zimtpulver pro Tag) der Blutzuckerspiegel gesenkt wurde. Ferner wurden auch die Senkung der Triglycerid-und Cholesterinwerte und antioxidative Eigenschaften festgestellt.

 

Eine weitere Pflanze mit nachgewiesener Wirkung bei Typ 2 Diabetes ist ein tropisches Gemüse: Momordica charantia bekannt auch als Balsambirne oder Bittermelone. In der traditionellen chinesischen Medizin und in der Volksmedizin Afrikas und Südamerikas wird sie häufig bei Diabetes eingesetzt. Rohextrakte aus den Früchten erwiesen sich in zahlreichen Versuchen als blutzuckersenkend. Die Wirksamkeit konnte ebenso in klinischen Studien bestätigt werden.

Vorsicht: Die Einnahme von Zimtpräparaten kann keine Insulintherapie ersetzen. Bei Zuckerkrankheit oder Verdacht darauf sollte immer mit dem Vertrauensarzt über die richtige Therapie gesprochen werden.

Top Produkte